Girokonto wechseln

Gerade aufgrund der attraktiven Angebote vieler Direktbanken, die kostenlose Girokonten online vertreiben, sind immer mehr Kunden geneigt, ihr Girokonto zu wechseln und sich ein Konto zuzulegen, welches erstens keinerlei Kontoführungsgebühren mit sich bringt und zweitens auch noch tolle Zusatzleistungen bietet. Trotzdem gibt es einige wichtige Punkte zu beachten, wenn man sein Girokonto wechseln möchte, denn es dürfen beispielsweise keinerlei Buchungen ins Leere laufen, weil dies Kosten in Form von Rückbuchungsgebühren mit sich bringt und zudem auch Ärger mit den Zahlungsempfängern mit sich bringen kann. Im Folgenden wird deshalb kurz aufgezeigt, welche Schritte notwendig sind, wenn man sein Girokonto wechseln möchte.

Als erster Schritt sollte ein neues Girokonto ausgewählt werden

Der wichtigste Punkt bei einem Girokonto Wechsel ist definitiv die Auswahl eines neuen Kontos, was am besten mittels eines Girokonto Vergleichs funktioniert, weil man dann den vollen Überblick über die wichtigsten Anbieter erhält und somit eine schnelle aber fundierte Entscheidung treffen kann. Hat man sich schließlich für ein bestimmtes Angebot entschieden, ist der erste Schritt getan und man kann schon bald sein eigenes Girokonto wechseln. Als nächstes sollte man den wichtigsten Stellen die neue Kontoverbindung mitteilen, so dass der eigene Arbeitgeber und die wichtigsten Zahlungsempfänger möglichst früh schon das neue Konto bedienen können.

Girokonto wechseln und die Umleitung der Buchungen kontrollieren

Sollten wirklich alle Buchungen vom alten Konto auf das neue Girokonto umgeleitet worden sein, ist es sinnvoll, das alte Konto trotzdem noch einen Monat bestehen zu lassen, um zu testen, ob es wirklich keine Fehlbuchungen mehr gibt. Erst danach sollte das alte Girokonto gekündigt werden, was im Regelfall vollkommen kostenlos und auch ohne die Einhaltung von Fristen möglich ist. Nach der Kündigung ist der Girokonto Wechsel komplett abgeschlossen und man kann einfach nur die Vorzüge genießen, die das neue kostenlose Konto mit sich bringt.

Viele kostenlose Girokonten bieten einen kostenlosen Umzugsservice

Wer zwar sein Girokonto wechseln möchte, jedoch den Aufwand scheut, braucht keine Angst zu haben, denn sehr viele Girokonto Anbieter stellen heute einen kostenlosen Umzugsservice zur Verfügung, der sich entweder selbst um alle Transaktionen kümmert, oder zumindest wichtige Formulare und Checklisten mit sich bringt. Auf diese Weise ist es also möglich, schnell und ohne lange Umwege von den Vorzügen eines solchen kostenlosen Kontos zu profitieren und trotzdem auf den großen administrativen Aufwand größtenteils zu verzichten. Wer also sein Girokonto wechseln möchte, wird schnell bemerken, dass es gar nicht so schwierig ist, wenn man alle Punkte beachtet oder einen entsprechenden Umzugsservice in Anspruch nimmt.